Loading...

0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Einkauf

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter und erhalten Sie einen Gutscheincode

Stillshirts

In aufsteigender Reihenfolge

In aufsteigender Reihenfolge

Stillunterwäsche

Der Schlaf ist sehr wichtig für die zukünftige und auch frischgebackene Mutter. Deswegen sollte sie auf jeden Faktor, der ihr hilft sich vollständig zu regenerieren, achten. Dazu zählt nicht nur ein gemütliches Bett und Bettwäsche. Genauso wichtig sind Stillkleider, darunter bequeme Pyjamas aus dem richtigen Material. Das Stillnachthemd ist besonders wichtig für schwangere Frauen und junge Mütter, die sich für das Stillen ihres Babys entschieden haben.

Stillkleidung bietet der Frau den nötigen Komfort

Die Mutterschaft kann anstrengend sein, da das Baby fast die gesamte Energie seiner Mutter in Anspruch nimmt. Aufgrund der wachsenden Zahl an Pflichten und Aufgaben sollte eine Mutti nach der Geburt ihre Garderobe mit bequemen Kleidungsstücken ausstatten, die ihr Bewegungsfreiheit bieten. Umstandskleidung, obwohl sie sehr bequem ist, bewährt siech nicht immer während des Stillens. Sie muss oft hochgezogen werden, was nicht gerade komfortabel oder diskret ist. Sie erschwert auch den vollen Kontakt mit dem Kind, da es schwer ist Augenkontakt mit dem Baby aufzunehmen. Spezielle Kleidung zum Stillen löst diese Probleme. Sie vereinfacht auch das Rausgehen mit dem Kind, da ihr Schnitt ein diskretes Stillen  ermöglicht.

 

Stillnachthemde stärken die Mutter-Kind-Bindung

 

Stillen ermöglicht eine besondere, wichtige Bindung zwischen Mutter und Kind aufzubauen. Sie basiert auf der Nähe und dem körperlichen als auch visuellen Kontakt. In diesem essentiellen Moment sollte Acht auf den Komfort des Babys als auch der stillenden Mutter genommen werden. Da kommen Stillnachthemde und Stillblusen gerade richtig. Diese sichern das Wohlbefinden von beiden: Mutter und Kind.

 

Stillnachthemde – ein Muss für die zukünftigen Mutter

 

Stillkleidung macht das Leben einer frischgebackenen Mutter einfacher. Deshalb sollte jede Mami ihre Garderobe mit verschiedenen Outfits füllen, die für unterschiedliche Anlässe geeignet sein werden. Das ziemlich erste Kleidungsstück für die zukünftige Mutter sollte ein Stillnachthemd sein. Dieses ist auch ein wichtiges Bestandteil der Kliniktasche, die mit ins Krankenhaus zur Entbindung mitgenommen wird. Diese Art von Pyjamas ist ratsam, da nach der Geburt keine Hose, die auf den Bauch drücken könnte, getragen werden sollte.  Während der Stillzeit können aber auch bestimmte Modelle der Umstandsnachthemde, die spezielle Öffnungen zum Stillen haben, getragen werden.

 

 

Stillnachthemde - spezielle Eigenschaften der Stillkleidung

 

Nachthemde zum Stillen haben spezielle Träger oder Verschlüsse, die das einfache Stillen ermöglichen. Ihr ästhetischer Design erlaubt es Ihnen, ohne in Verlegenheit zu fallen, sich im Krankenhaus frei zu bewegen. Der Körper einer werdenden Mutter verändert sich ständig. Im My Tummy Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Stillnachthemden, die sich fabelhaft an die Figur während und nach der Schwangerschaft anpassen. Eine bequeme Pyjama ist, auch nach der Rückkehr mit dem Neugeborenen nach Hause, gut zu haben. Das Nachthemd zum Stillen ermöglicht es das Baby schnell und bequem an die Brust anzulegen.

 

Wenn Sie auf der Suche nach Stillkleidung sind – achten Sie nicht nur auf den Schnitt und Design, sonder auch auf das Material, aus welchem die Kleidung hergestellt wurde. Das beste Material für Stillkleider, Stillblusen und Stilltops sind Viskose, Baumwolle und Bambus, die mit Elastan angereichert werden. Naturfasern reizen keinesfalls die empfindliche Babyhaut und allergisieren auch nicht. Durch den Zusatz von Elastan wird sich die Stillkleidung an die sich verändernde Figur der Frau anpassen. Fühlen Sie sich super bequem in der Stillmode und füllen Sie Ihren Kleiderschrank mit Stillunterwäsche, Stillblusen und Stilltops!